Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Streit über Verhalten im Straßenverkehr Autofahrer prügeln sich in Stuhr-Moordeich

Von Frederik Grabbe | 05.06.2017, 15:06 Uhr

Bei einem Streit über das Verhalten im Straßenverkehr haben am Samstag zwei Autofahrer in Moordeich aufeinander eingeprügelt. Einer musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Zwei Autofahrer haben sich am Samstagabend in Stuhr-Moordeich gegenseitig mit Faustschlägen verletzt. Grund war ein Streit wegen unterschiedlicher Auffassungen über die korrekte Fahrweise. Wie die Polizei berichtet, gerieten die Männer am Abend gegen 21.30 Uhr an der Stuhrer Landstraße aneinander.

31 Jahre alter Mann in Krankenhaus eingeliefert

„ Die Meinungsverschiedenheiten bezüglich des Verhaltens im Straßenverkehr wurden letztendlich mit Fäusten auf offener Straße ausgetragen“, teilen die Beamten mit. Beteiligt war ein 25-Jähriger aus Weyhe sowie ein 31 Jahre alter Mann aus Soltau. Beide zogen sich Kopf- und Gesichtsverletzungen zu. Der 31-jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.