Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfall von 82-Jähriger in Stuhr Führerschein von Seniorin nach Unfall beschlagnahmt

Von Frederik Grabbe | 13.01.2019, 16:01 Uhr

Eine 82 Jahre alte Autofahrerin hat am Samstag bei einem Unfall in Stuhr einen Sachschaden von 2000 Euro verursacht. Die Polizei stellte „geistige Mängel“ bei ihr fest.

Laut Polizei hatten die Beamten bei der Unfallaufnahme „deutliche Zweifel an einer Verkehrstüchtigkeit aufgrund geistiger Mängel“ bei der 82-Jährigen. Laut Polizei war die Frau gegen 13.30 Uhr auf der B51 in Richtung Diepholz gefahren. An der Einmündung zur Diepholzer Straße kam sie nach rechts von der Straße ab und stieß gegen mehrere Verkehrseinrichtungen. Sie wurde leicht verletzt. Der Führerschein wurde nach Rücksprache mit Staatsanwaltschaft und einem Richter beschlagnahmt.