Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfallverursacher war betrunken Auffahrunfall auf A1 bei Stuhr

Von Eyke Swarovsky | 10.08.2016, 14:36 Uhr

Ein angetrunkener Autofahrer aus Ibbenbühren hat am Dienstagmittag einen Unfall auf der A1 zwischen dem Dreieck Stuhr und Brinkum verursacht.

Eine 37-jährige Autofahrerin aus Achim war nach Angaben der Polizei um kurz nach 12 Uhr Richtung Hamburg unterwegs, als sie aufgrund des zäh fließenden Verkehrs bremsen musste. Der nachfolgende 67-jähriger Autofahrer aus Ibbenbühren erkannte das Bremsmanöver zu spät, konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf den Wagen der 37-Jährigen auf.

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Unfallverursacher Alkohol getrunken hatte. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung. Der Schaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt.