Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Verkehrsflucht in Stuhr Nach dem Blechschaden davongefahren

Von Kai Hasse | 02.06.2018, 14:34 Uhr

Gleich zwei Unfallfluchten nach Blechschäden an Autos in Stuhr meldet die Polizei. Sie sucht nun nach Zeugen, die die Unfälle gesehen haben.

In zwei ähnlichen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen. Jeweils geht es um Verkehrsunfallflucht.

Im ersten Fall kam es am Freitag, 1. Juni, zwischen 14.15 und 15.20 Uhr auf dem Parkplatz des „Ochtum-Parks“ in der Bremer Straße 115 in Stuhr-Brinkum zwischen den Geschäften Esprit und Salamander zu einem Schaden: Ein unbekannter Pkw-Fahrer stieß mit seinem Fahrzeug beim Ein-oder Ausparken gegen den ordnungsgemäß abgestellten Pkw einer 20-Jährigen und entfernt sich anschließend von der Unfallstelle.

Auto in Parkbox beschädigt

Der zweite Fall ereignete sich zwischen Donnerstag, 31. Mai, 19 Uhr und Freitag, 1. Juni, 7 Uhr auf dem Parkplatz Donaustraße 8, in Stuhr-Brinkum. Der Geschädigte hatte seinen Pkw in einer Parkbox abgestellt. Als er seinen Pkw wieder benutzen wollte, stellte er fest, dass sein Fahrzeug auf unbekannte Weise beschädigt worden war. Der Verursacher hatte sich anschließend ebenfalls einfach davongemacht. Zeugen werden in beiden Fällen gebeten, sich mit der Polizei in Weyhe unter

Telefon (0421) 80660- in Verbindung zu setzen.