Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zwischen Stuhr und Wildeshausen Nachtbaustellen auf der A1 behindern den Verkehr

Von Frederik Grabbe | 09.09.2017, 19:23 Uhr

Delmenhorst/Stuhr/Wildeshausen. . Weil Fahrbahnausbesserungen auf der A1 nötig sind, richtet die Landesbehörde ab Montag, 11. September Nachtbaustellen zwischen Stuhr und Wildeshausen ein. Der Verkehr wir in Richtung Osnabrück auf einer Fahrbahn geführt.

Ab dem kommenden Montag, 11. September, wird der Verkehr auf der A1 zwischen dem Autobahndreieck Stuhr und der Anschlussstelle Wildeshausen-Nord in der Nacht abschnittweise einspurig geführt. Das teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Die nächtlichen Spurensperrungen sind nötig, weil Fahrbahnen ausgebessert werden müssen. Die Nachtbaustellen in Fahrtrichtung Osnabrück werden voraussichtlich bis 15. Oktober immer abends um 19 Uhr aufgebaut und morgens um 6 Uhr abgebaut. Die Behörde warnt darum in dieser Zeit vor Verkehrsbehinderungen.

Teil umfangreicher Arbeiten auf der A1

Mit den Arbeiten vollzieht die Landesbaubehörde einen weiteren Schritt in der Ausbesserung der Fahrbahnen auf der A1. Dieses Wochenende ist im Bereich der Dauerbaustelle von Samstag auf Sonntag der gesamte Verkehr zwischen Stuhr-Brinkum und Groß Mackenstedt gesperrt. Erst vor fünf Wochen wurde an der Stelle die Gegenrichtung der A1 ausgebessert.