Ein Angebot der NOZ

Wetter am Wochenende Freibad-Temperaturen: Es wird erstmals über 30 Grad warm

Von dpa | 31.05.2019, 09:47 Uhr

Kommt endlich der Sommer? Zumindest das erste Juni-Wochenende verspricht warmes Wetter und Sonnenschein.

Am Wochenende wird es in Deutschland zum ersten Mal in diesem Jahr über 30 Grad warm. Hoch "Pia" bringt in den nächsten Tagen sonniges und heißes Wetter ins Land, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. "Bislang lag die höchste Temperatur dieses Jahr bei 28,1 Grad", sagte eine Meteorologin des Wetterdienstes. Mancherorts soll es auch gewittern.

Weiterlesen: Wie wird denn nun der Sommer? Die Wetter-Prognose im Faktencheck

Auch im Norden zeige sich nach dem durchwachsenen Wetter tags zuvor am Samstag häufig die Sonne, es bleibe meist trocken. In Ostfriesland werden bis 22 Grad, im südlichen Emsland bis 27 Grad erwartet.

Endlich Sommer

Am Sonntag dann soll die 30-Grade-Marke vielerorts geknackt werden: 25 bis 32 Grad warm soll es in der Republik werden. Der Himmel ist laut den Experten nahezu überall strahlend blau. In Niedersachsen werden Höchstwerte um 30 Grad erwartet, im Oberharz und auf den Inseln soll es mit 27 Grad nicht ganz so warm werden.

Mit dem Umschwung auf heißes Wetter legt das Wetter eine Art Punktlandung zum meteorologischen Sommeranfang hin. Der ist immer am 1. Juni. Im Kalender startet der Sommer später, dieses Jahr am 21. Juni.