Ein Angebot der NOZ

Fußball-Kreisliga Delmenhorster Trainer Mete Döner träumt von Titel zum Abschied

Von Andreas Bahlmann | 18.06.2020, 11:26 Uhr

Nach dem Kreispokal-Finalturnier wird Mete Döner den Fußball-Kreisligisten VfL Wildeshausen II verlassen. Der Delmenhorster wird von Georg Zimmermann beerbt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden