Ein Angebot der NOZ

Co-Trainer und Aushilfsspieler Wie es dem Delmenhorster Fußballer Kevin Schindler auf den Färöern ergeht

Von Daniel Niebuhr | 24.06.2020, 16:23 Uhr

Der Delmenhorster Kevin Schindler setzt seine Odyssee durch den Weltfußball seit einem halben Jahr als Co-Trainer von Rekordmeister HB Tórshavn auf den Färöer Inseln fort. Inzwischen ist er sogar der zweite Deutsche, der dort als Spieler aktiv war.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden