Ein Angebot der NOZ

Fußball-Bezirksliga Generalprobe für den TuS Heidkrug

Von Daniel Niebuhr | 23.02.2020, 08:32 Uhr

Am 1. März startet die Fußball-Bezirksliga in die Rückrunde. Bis dahin absolvieren zwei Teams aus dem Landkreis noch Testspiele.

Zwei Fußball-Bezirksligisten bestreiten in diesen Tagen ihre letzten Testspiele vor dem zweiten Teil der Saison. Der TuS Heidkrug tritt am Sonntag ab 12 Uhr beim Diepholzer Kreisliga-Dritten TuS Sudweyhe II an. Zuletzt hatten die Delmenhorster beim Bezirksligisten MTV Riede mit 2:3 verloren, Lennard Stöver und Niklas Bädjer hatten die Heidkruger Tore geschossen. Es war das erste Testspiel für den TuS, der in der Wintervorbereitung große Probleme hat. Durch Platzsperren konnte die Mannschaft seit dem überraschenden Gewinn der Futsal-Kreismeisterschaft kaum trainieren. „Die Platzsperren machen uns einen dicken Strich durch die Vorbereitung. Wir wollten uns gegen Riede einfach nur gut bewegen und so langsam in die Rückrunde reinkommen“, betonte Co-Trainer Jorge Jacinto auf der Facebookseite des Vereins. Die Heidkruger treten am Sonntag, 1. März, ab 13.15 Uhr beim Tabellenzweiten Frisia Wilhelmshaven zum ersten Pflichtspiel 2020 an.

Stenum sehr fleißig was Testspiele angeht

Wesentlich fleißiger bei den Testspielen war der VfL Stenum, er bestreitet seine Generalprobe am Dienstag ab 19.30 Uhr beim TV Stuhr, es wird bereits der sechste Test für die Mannschaft von Thomas Baake. Im Februar hatte der VfL beim TuS Varrel und dem VfL Oldenburg II jeweils mit 4:1 gewonnen, einem 0:2 beim Blumenthaler SV folgte zuletzt ein 3:0 beim Bremer Landesligisten SV Lemwerder. Innenverteidiger und Dauerbrenner Marten Michael traf dabei zweimal. Für die Stenumer beginnt die Bezirksliga wieder am 1. März mit dem Auswärtsspiel beim TuS Obenstrohe.

SV Tur Abdin gegen ATSV Sebaldsbrück

Noch eine Woche länger pausieren die anderen drei Bezirksligisten aus dem Fußball-Kreis Oldenburg-Land/Delmenhorst. Der SV Tur Abdin tritt nach dem 1:5 beim Landesligisten Tura Bremen im vorletzten Test am Sonntag ab 15 Uhr beim ATSV Sebaldsbrück an. Einen Tag vorher erwartet der abstiegsbedrohte FC Hude ab 14 Uhr den Kreisligisten und alten Rivalen TV Munderloh. Tur Abdin startet am Samstag, 7. März, gegen den TSV Abbehausen. Hude erwartet einen Tag später ab 14.30 Uhr den SV Baris. Die Huder haben alle vier Winter-Testspiele auf eigenem Platz verloren.