Ein Angebot der NOZ

Titelkämpfe in Seesen Madlin Rother wird Landesmeisterin für den RV Adelheide

Von Daniel Niebuhr | 11.03.2020, 23:15 Uhr

Madlin Rother ist unplanmäßig die einzige Starterin des RV Adelheide bei den Kunstrad-Landesmeisterschaften – doch sie macht das Beste daraus.

Eigentlich hätte der RV Adelheide bei den Landesmeisterschaften im Kunstradfahren gleich drei heiße Eisen im Feuer gehabt – krankheitsbedingt konnten aber weder die Vierermannschaft der Frauen noch Sarah Löning im Einer an den Start gehen. So war Madlin Rother die einzige Delmenhorsterin in Seesen – doch sie hätte ihren Verein nicht besser vertreten können: Sie wurde U19-Landesmeisterin.

Rother war Favoritin in ihrer Altersklasse und hatte das große Ziel, sich für einen nationalen Wettkampf zu qualifizieren. Entsprechend nervös war die 15-Jährige vor ihrem Start. Die erste Übung lief nicht ganz nach Wunsch, durch einen Sturz konnte sie die Folgeübung nicht zeigen und verlor sechs Punkte. Doch dank ihrer sehr guten Haltung lief der Rest des Programmes fast fehlerfrei. Mit 97,95 Punkten und 16 Zählern Vorsprung gewann sie verdient Gold. Rother hat sich auch für die nationalen Junior Masters am 18. April in Ilsfeld qualifiziert, zu denen sie mit ihren Eltern und Trainerin Michelle Doig fahren wird.