Ein Angebot der NOZ

Informationen im Internet Kreissportbund Landkreis Oldenburg bietet Hilfen für Vereine

Von Klaus Erdmann | 02.04.2020, 12:54 Uhr

Der Kreissportbund des Landkreises Oldenburg will seinen Vereinen durch die Corona-Krise helfen und bietet Informationen für viele Notlagen an.

In dieser von der Corona-Krise geprägten Zeit hat der Kreissportbund (KSB) Landkreis Oldenburg verstärkt auch die Aufgaben einer Kontaktbörse übernommen. „Wir müssen Informationen sammeln und sie weitergeben“, unterstreicht Jörg Skatulla. Unter der Adresse kreissportbund-ol-land.de erfährt man schnell, was der Vorsitzende mit diesen Worten meint. Der KSB veröffentlicht hier Notizen, Artikel und Links, die insbesondere, aber nicht nur für Sportvereine wichtig sind. So verweisen die Verantwortlichen darauf, dass Clubs, die sich in Folge der Pandemie in einer existenzbedrohenden Wirtschaftslage befinden oder Liquiditätsengpässe haben, auf Empfehlung des Landessportbundes schnellstmöglich Anträge im Rahmen der „Niedersachsen-Soforthilfe Corona“ bei der NBank stellen sollten. Ferner geht es unter anderem um Informationen zu Versicherungsschutz oder das Thema „GEMA-Gebühren“. Skatulla: „Wir sind im ständigen Kontakt mit den Vereinen.“ In diesem Zusammenhang verweist er auf die unterschiedlichen Sportarten. Ein Beispiel: „Einige Reiter haben Angst, dass sie die Pferde nicht mehr füttern können.“

Großvereine tauschen sich aus

Vertreter des KSB und der fünf größten Vereine des Landkreises (VfL Wildeshausen, TSG Hatten-Sandkrug, TV Hude, TSV Ganderkesee und VfL Stenum) haben sich am Mittwoch während einer weiteren Videokonferenz ausgetauscht. „Wir sind in einem engen Dialog“, teilt Andreas Dietrich, Vorsitzender des TSV Ganderkesee, mit. „Der Austausch ist super. Es ist wichtig, dass eine Grundordnung vorhanden ist. Und die haben der KSB und der LSB.“

Jörg Skatulla blickt voraus: „Wir machen uns auch Gedanken über die Zeit danach. So muss man sich überlegen, welche Angebote man macht.“ In dieser Hinsicht sei es wichtig, die richtige Balance zu finden. Der KSB ist die Spitzenorganisation der Sportler im Landkreis Oldenburg. Ihm gehören ca. 47000 Mitglieder an, die in 158 Vereinen zusammengeschlossen sind.