Ein Angebot der NOZ

Wegen Corona-Krise Stadtsportbund Delmenhorst sagt zwei Veranstaltungen ab

Von Klaus Erdmann | 21.04.2020, 16:43 Uhr

Der Stadtsportbund Delmenhorst hat zwei für den Sommer 2020 geplante Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Er hatte mit mehreren Tausend Teilnehmern gerechnet.

Der Stadtsportbund (SSB) Delmenhorst hat zwei Veranstaltungen abgesagt. „Der Go Sports Day, der für den 7. Juni in Verbindung mit einem verkaufsoffenen Sonntag in der Fußgängerzone geplant war, findet nicht statt“, informierte der Vorsitzende Holger Fischer. Man habe mit 2500 bis 3000 Teilnehmern gerechnet. „Zum anderen haben wir die zweite Sportabzeichen-Challenge für Grundschulkinder der dritten und vierten Klassen gecancelt, die für den 17. Juni vorgesehen war“, so Fischer. Für diese Veranstaltung seien 400 Anmeldungen eingegangen.