Ein Angebot der NOZ

Handball-Verbandsliga weibliche Jugend A TV Neerstedt verliert gegen den ATSV Habenhausen

Von Simone Gallmann | 10.02.2020, 17:17 Uhr

Die A-Jugend-Handballerinnen des TV Neerstedt haben auch ihr zweites Spiel in der Verbandsliga verloren. Sie mussten sich dem ATSV Habenhausen geschlagen geben.

Die A-Jugend-Handballerinnen des TV Neerstedt warten in der Handball-Verbandsliga weiter auf den ersten Erfolg. Sie hatten den ATSV Habenhausen zu Gast, der seine beiden ersten Partien des zweiten Teils der Saison 2019/20 nach der Oberliga-Vorrunde verloren hatte. Eine Schwächephase nach dem Seitenwechsel kostete dem TVN endgültig alle Siegchancen. Er musste sich mit 24:27 (10:14) geschlagen geben.

Mehr Informationen:

TV Neerstedt - ATSV Habenhausen 24:27TV Neerstedt: Scheffer; Bajorat 5, Bettermann, Bartelt 2, Logemann 1, Voigt 5/2, Windhorst 3, Schulenberg 1, Adams 1, Oltmann, Rippe 2, Uken 1, Claußen 1.

TVN verliert Mitte der zweiten Halbzeit den Faden

Die Bremerinnen erwischten den besseren Start, sie gingen mit 2:0 in Führung (3. Minute). Dann kam der TVN besser ins Spiel. Das Team traf innerhalb von vier Minuten viermal in Folge. Zwölf Minuten lang behielten die Gastgeberinnen die Nase vorn (7:6, 19.), dann erlaubten sie sich eine erste schwächere Phase. Zur Pause lagen die Neerstedterinnen mit 10:14 zurück. Nach dem Seitenwechsel kämpften sich die Spielerinnen von TVN-Trainer Frank Adams zurück. In der 43. Minute traf Alina Windhorst zum 18:20. Doch dann verlor das TVN-Team wieder den Faden. Der ATSV setzte sich bis auf 27:21 ab (55.). Die Partie war entschieden, die Gastgeberinnen betrieben aber noch etwas Ergebniskosmetik.