Ein Angebot der NOZ

Erfolge für den Laufclub LC 93 Delmenhorst mit sattem Mitgliederplus

Von Daniel Niebuhr | 30.12.2019, 14:20 Uhr

Der einstige Miniverein LC 93 Delmenhorst sorgt 2019 wieder für Aufsehen – und steigert seine Mitgliederzahl erheblich.

Der LC 93 Delmenhorst hat zuletzt in schöner Regelmäßigkeit auf erfolgreiche Jahre zurückblicken können, 2019 war aber noch einmal eine historische Steigerung. Der einstige Miniverein hat seine Mitgliederzahl durch elf Neuzugänge in einem Jahr auf stolze 29 Aktive gesteigert. Damit wurde das vor einem Jahr ausgegebene Ziel, in der Laufszene wieder präsenter zu werden, voll erfüllt. Die LC-93-Sportler haben 2019 wieder teilweise hervorragende Wettkampfleistungen gezeigt und damit zahlreiche Podiumsplätze erzielt. Mit dem zweiten Gesamtplatz bei der Bremer Winterlaufserie sorgte einmal mehr Janina Meyer für den größten sportlichen Einzelerfolg. Dazu kamen zahlreiche Altersklassensiege durch Jens Weischenberg und Detlef Bleiker. Auch im Team glänzte der Lauf-Club: In Bremerhaven gelang der Männermannschaft der Gesamtsieg in der Marathonstaffel, in Oldenburg schafften Frauen- und der Männermannschaft sogar einen Doppelsieg in der Halbmarathonstaffel.

Auf der Führungsebene bleibt nach der jüngste Jahreshauptversammlung alles beim Alten. Den Vorstand bilden weiterhin Birgit Woltjen-Ulbrich (1. Vorsitzende), Jannik Ulbrich (2. Vorsitzender), Wolfgang Lindenthal (Finanzen), Raphael Lindenthal (Sport), Jens Weischenberg (Jugend) und Dieter Meyer (Schriftführer und Pressearbeit). Woltjen-Ulbrich, Corinna Meyer, Jaika Meyer, Janina Meyer und Jannik Ulbrich blicken auf 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft zurück.

Für 2020 stehen wieder zahlreiche Wettkämpfe auf dem Programm. Aber auch die Organisation des 17. Burginsellaufs fordert die Vereinsmitglieder, die sich bereits jetzt in der Vorbereitung befinden. Neben der Organisation der Veranstaltung plant der Club, auch mit zwei Mannschaften an den Start zu gehen – immerhin wurde zuletzt der Mixed-Rekord gebrochen.