Ein Angebot der NOZ

Neues aus der Fußballszene Kickers Ganderkesee trotzt großem Kampf beim Futsal ohne Chance

Von Klaus Erdmann | 12.12.2019, 14:16 Uhr

Dieses Spiel wird Sophie-Aimee Dobrin von den B-Juniorinnen des TSV Ganderkesee wohl so schnell nicht mehr vergessen. Beim TuS Esens erzielte sie einen lupenreinen Hattrick zum 0:3.

Tapfere Kickers. Als eine von zwei Mannschaften aus der 4. Kreisklasse waren die Kickers Ganderkesee bei der Qualifikation zur Futsal-Kreismeisterschaft Außenseiter – und so spielten sie auch. Trotz großem Kampf reichte es zu keinem Tor, dafür gab es 14 Gegentreffer. Vereinsvorsitzender Tim Kirchhoff hatte eine einfache Erklärung: „Wir sind eine Oldie-Truppe, wir haben nicht die beste Technik. Futsal ist nicht das richtige für uns.“

Wildeshauser Testspiele. Landesligist VfL Wildeshausen bestreitet am Freitag, 31. Januar, 19.30 Uhr, ein Vorbereitungsspiel beim klassentieferen FC Rastede. Am Dienstag, 18. Februar, 19.30 Uhr, gastieren die Wildeshauser beim Kreisligisten TSV Ganderkesee.

Last-Minute-Treffer. Im letzten Spiel vor der Winterpause bezwangen die Regionalliga-Spielerinnen der TSG 07 Burg Gretesch den Walddörfer SV mit 3:2. Der Gast führte mit 2:0 und musste den entscheidenden Treffer in der Nachspielzeit hinnehmen. Lena Gosewinkel (90. +2) sorgte für den vierten Sieg der TSG, die sich auf Rang neun verbesserte. Der Walddörfer SV belegt den ersten Abstiegsplatz. Der TV Jahn überwintert als Tabellensiebter.

Hollage erwartet Oythe. In einem Achtelfinalspiel des Pokalwettbewerbs auf Bezirksebene empfängt Bezirksligist BW Hollage am Sonntag, 15 Uhr, den klassenhöheren VfL Oythe. Der SV Tur Abdin hat sich bereits durch das überraschende 3:2 beim SV Wilhelmshaven für das Viertelfinale qualifiziert. Die Delmenhorster gastieren am Ostermontag, 13. April, 15 Uhr, beim SV Brake, der ebenfalls der Bezirksliga angehört und der Titelverteidiger ist.

Jahn II startet bei Turnieren. Die Bezirksliga-Frauen des TV Jahn II nehmen am Samstag an einem Wettstreit teil, zu dem der TuS Schwachhausen einlädt. Anfang Januar gehen die Delmenhorsterinnen bei einem Turnier des SV Friedrichsfehn an den Start. Ferner beteiligt sich Jahn II sowohl auf Kreis- als auch auf Bezirksebene an Futsalmeisterschaften.

Sophie-Aimee Dobrin gelingt Hattrick. Beim 3:0 der B-Juniorinnen des TSV Ganderkesee beim TuS Esens stand Sophie-Aimee Dobrin im Mittelpunkt. Sie traf in der 12., 18. und 40. Minute und schaffte somit einen lupenreinen Hattrick. Nach dem letzten Spiel vor der Winterpause belegt der TSV im zwölf Mannschaften umfassenden Feld den neunten Platz.

Und zu guter Letzt. „In der letzten Monats-Versammlung äußerten verschiedene Mitglieder den Wunsch, auch in unserem Verein die Gründung einer Fußball-Abteilung zu beschließen. Es wurde darauf hingewiesen, daß nicht nur im Verein selbst, sondern auch bei vielen Außenstehenden großes Interesse für eine solche Abteilung vorhanden wäre.“ Das berichtete das Delmenhorster Kreisblatt am 14. Dezember 1919, also vor 100 Jahren über den Deichhorster Turnverein.

Weiter hieß es: „Alle Interessenten, welche der Fußball-Abteilung beitreten wollen, werden hiermit aufgefordert, sich am Sonnabend, den 18. Dezbr., abends 8 ½ Uhr, im Vereinslokal Haagmann, Oldenburgerstraße, zur weiteren Besprechung einzufinden.“ Der Turnverein Deichhorst wurde 1909 gegründet. Zu seinen aktuellen Angeboten gehört Hallenfußball.