Ein Angebot der NOZ

Handball-Landesklasse Frauen Hude/Falkenburg II und Grüppenbühren/Bookholzberg siegen

Von Simone Gallmann | 01.10.2019, 13:01 Uhr

Die Handballerinnen der HSG Grüpppenbühren/Bookholzberg und der HSG Hude/Falkenburg II haben Siege gefeiert. Die Landesklasse-Teams hatten nur in den Startphasen ihrer Partien Probleme.

Guter Start in die Saison 2019/20: Die Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg und der HSG Hude/Falkenburg II sind nach dem dritten Spieltag der Spielzeit 2019/20 in der Landesklasse die einzigen noch verlustpunktfreien Teams.

Grüppenbühren/Bookholzberg – BV Garrel II 29:22 (16:11). In der neunten Minute brachte Joana Oekermann die HSG erstmals in Führung (5:4). Diese gab sie nicht mehr ab. Die HSG wurde stetig stärker, lag zur Pause mit 16:11 vorn. Nach dem Seitenwechsel ließ sie die Zügel nicht schleifen, sondern baute den Vorsprung bis auf 23:15 aus (44.). In dieser Partie musste das Team von Trainer Rolf Tants, das mit 6:0 Punkten Spitzenreiter ist, erstmals in dieser Saison Vollgas geben, um zu siegen. Der Erfolg war aber nie mehr in Gefahr.

Mehr Informationen:

HSG Grüppenbühren/Bookholzberg – BV Garrel II 29:22HSG Grüppenbühren/Bookholzberg: Müller, Gode 3, Steinmann 6/3, Oekermann 6, Hische 1, Timmermann 4, Meenen 2, Sanders 5, Möller, Krause 2.HSG Friesoythe - HSG Hude/Falkenburg II 24:33HSG Hude/Falkenburg II: Westermann, Gerlach, Sarah Winter, Gezgin 2, Mahlendorf, Schoster 2, Meyerholz 5, Stein 1, Urban, Sophie Winter 6, Dolch 9/3, Gronewold 8.

HSG Friesoythe - Hude/Falkenburg II 24:33 (12:16). Das Team von Inge Breithaupt, Trainerin von Hude/Falkenburg, tritt in ständig wechselnder Besetzung an. Die Spielerinnen brauchten ein paar Minuten, um sich aufeinander einzustellen. Sie gerieten mit 1:5 in Rückstand (5.). Doch ihr Spiel wurde immer besser. Zur Pause lagen sie schon vorn (16:12). In der zweiten Hälfte hatte Hude/Falkenburg die Gastgeberinnen im Griff. Das Team, für das Imke Gronewold (9/3) die meisten Tore warf, baute die Führung kontinuierlich aus. vga