Ein Angebot der NOZ

Bezirksentscheid der Schwimmteams Talente des Delmenhorster SV 05 siegen und hoffen

Von Daniel Niebuhr | 03.10.2019, 13:01 Uhr

Die Jugend-Mannschaften des Delmenhorster Schwimmvereins sind beim Bezirksentscheid kaum zu stoppen.

Alle Schwimmteams des Delmenhorster SV 05 haben es beim Bezirksentscheid der Mannschaften in Osnabrück auf das Podium geschafft. Die Jahrgänge 2008 bis 2011 präsentierten sich am ersten Wettkampftag stark. Die weibliche Jugend D mit Taje Kölling, Hanna Zäh, Hannah Lemmermann, Juliana Mühlenhort und Yael Esther Rohde gewann Gold. Sie ließ mit einer Gesamtzeit von 26:50,20 Minuten die SG Osnabrück um 22 Sekunden hinter sich. Die weibliche Jugend E mit Lara Petrick, Alina Novoa Mateo, Jette Meyer, Talea Breuer und Lia Anders siegte im Staffelvergleich in 13:53,48 Minuten mit 16 Sekunden Vorsprung. Jonas Sander, Leonel Fischer, Lew Kammerer, Loris Paschilk und Aron Denker startetn in der männlichen Jugend D und erkämpften sich den dritten Platz. Am zweiten Tag holten die Schwimmerinnen der Jahrgänge 2006 und 2007 in der C-Jugend in der Besetzung Mira Meyer-Herksen, Lea Sophie Baechler, Emma Kämpfe, Meret Meyer und Jana Schumacher Silber. Die gemischte männliche Jugend B/C mit Julian Dzhumelya, Norwin Denker, Lion-Ninib Amno, Ilja Dzhumelya und Ilja Kari gewann ihren Wettkampf. Die C- und D-Jugendteams hoffen nun auf einen Platz beim Landesentscheid am 26. und 27. Oktober in Hildesheim. Dafür müssen erst die Ergebnisse der anderen Bezirke abgewartet werden.