Ein Angebot der NOZ

Tischtennis-Bezirksoberliga TV Hude III am Doppelspieltag zum Auftakt unbesiegt

Von Andreas Giehl | 02.10.2019, 12:30 Uhr

Der TV Hude III hat in den ersten Spielen der Tischtennis-Bezirksoberliga Punkte geholt und wichtige Erkenntnisse gewonnen.

Die Tischtennisspieler des TV Hude III haben einen guten Saisonstart in der Bezirksoberliga hingelegt. Einem 9:5 gegen Aufsteiger Blau-Weiß Lohne folgte ein 8:8 gegen den BSV Holzhausen. Die Huder, immerhin Vorjahresdritter, haben einige Umstellungen hinter sich, die gegen Lohne aber wenig ins Gewicht fielen. Frank Schumacher machte den Erfolg mit seinem zweiten Tagessieg perfekt. Gegen Holzhausen war dann nach einem 0:4-Zwischenstand nach den Doppel, die in dieser Saison zum Problem werden könnten, nicht viel mehr drin als ein Remis. Julian Ewert holte bei seinem Debüt im vorderen Paarkreuz optimale vier Einzelsiege. Auch der Neuzugang Mathis Zurhake hinterließ einen guten Eindruck. „Wir hatten uns als Ziel drei Punkte gesteckt und haben diese dann tatsächlich geholt. Wir sind zufrieden. Denn Lohne und Holzhausen waren aus unserer Sicht zwei Gegner, gegen die wir im Prinzip auch dringend punkten mussten“, erklärt Hudes Spitzenspieler Cedric Meißner.