Ein Angebot der NOZ

Tanzsportzentrum Delmenhorst Uwe und Cornelia Maskow für 150 Siege ausgezeichnet

Von Henrik Schaper | 20.10.2019, 14:52 Uhr

Dieses Tanzpaar ist einfach Spitzenklasse: Uwe und Cornelia Maskow, die für das Tanzsportzentrum Delmenhorst starten, wurden in München mit dem Deutschen Tanzsport-Abzeichen in Gold mit Brilliant geehrt.

Diese Auszeichnung ist sehr selten und in Anerkennung besonderer Leistungen im deutschen Tanzsport für 150 Siege in der höchsten Leistungsklasse gedacht. Bei einem Turnier in München bekam das Tanz- und Ehepaar Cornelia und Uwe Maskow, das für das Tanzsportzentrum (TSZ) Delmenhorst startet, das Deutsche Tanzsport-Abzeichen in Gold mit Brilliant verliehen. „Nun ist auch kein Platz mehr an Uwes Frack“, meinte Cornelia Maskow nach der Verleihung, die gemeinsam mit Trainer Andreas Stölting gefeiert wurde.

Gleichzeitig ging es in der bayrischen Landeshauptstadt aber auch um die Endveranstaltung der Turnierserie „Leistungsstarke 66“. Die Maskows hatten sich in den vorangegangenen Turnieren ohne Probleme für die Teilnahme qualifiziert. „Von den 35 besten Paaren aus ganz Deutschland waren 29 erschienen“, berichtete Angelika Ciomber, Pressebeauftragte des TSZ.

Allein die Anreise dauerte neun Stunden. Nach mehreren Tanzrunden qualifizierten sich die Maskows souverän für das Finale, in dem sie auf dem dritten Platz landeten. „Im Gesamtergebnis der Turnierserie lagen sie jedoch auf Platz zwei“, hob Ciomber hervor. Das, was alles überstrahlte, war aber das Deutsche Tanzsport Abzeichen in Gold mit Brilliant.