Ein Angebot der NOZ

Kleinkaliber-Landesmeisterschaften Sommerbiathlet Marvin Beneke vom SSV Adelheide holt zwei Titel

Von Klaus Erdmann | 07.08.2019, 16:33 Uhr

Marvin Beneke vom SSV Adelheide war der herausragende Sommerbiathlet bei den Kleinkaliber-Landesmeisterschaften. Beneke gewann sowohl über die vier, als auch über die sechs Kilometer Distanz.

„Es hätten einige Teilnehmer mehr sein können, aber mit den Leistungen bin ich absolut zufrieden“, meinte Lars Moikow nach der Kleinkaliber-Landesmeisterschaft der Sommerbiathleten in Adelheide. „Das, was wir uns im Training erarbeitet haben, hat gut funktioniert“, freute sich Moikow, der nicht nur beim gastgebenden Sportschützenverein (SSV) Adelheide, sondern auch beim Nordwestdeutschen Schützenbund (NWDSB), der als Veranstalter fungierte, für die Sommerbiathleten zuständig ist. In der Sobi-Arena an der Boelckestraße, in der alles reibungslos ablief, gingen zwölf Starter, darunter neun Vertreter des SSV, an den Start.

Ein Sonderlob des Wettkampfleiters verdiente sich Marvin Beneke (SSV). Er wirkte im Herrenbereich mit. Moikow lobte insbesondere die „starke Laufform“ und ergänzte: „ Das Training der letzten Monate hat sich so richtig ausgezahlt.“ Beneke siegte über die vier Kilometer lange Distanz mit 19:31 Minuten und 30 Sekunden Vorsprung vor Heiko Jabusch von den Oldenburger Schützen (20:01). Dritter wurde Benekes Vereinskollege Jan Springmann (24:51). Den Sechs-Kilometer-Wettbewerb beendete Beneke nach 33:03 Minuten. Er verwies Jabusch (34:40) und Christoph Götze (USK Gifhorn, außer Konkurrenz), der 40:10 Minuten benötigte, auf die folgenden Ränge.

Weitere Ergebnisse, Jugend, drei Kilometer: 1. Fabio Brockmann, 16:40; 2. Timm Jacobs, 17:15. Junioren, vier Kilometer: 1. Janko Siegert, 20:50; 2. Bastian Günnemann, 22:31 (alle Adelheide). Damen, drei Kilometer: Milena Eimann (WSV Clausthal-Zellerfeld, außer Konkurrenz), 14:51; 1. Anika Ruge, 16:47: 2. Andrea Holschen, 17:34: 3. Petra Witte, 17:45 (alle Adelheide). Jugend, vier Kilometer: 1. Brockmann, 26:45; 2. Jacobs, 27:59. Junioren, sechs Kilometer: 1. Günnemann, 37:57; 2. Siegert, 37:59. Damen, fünf Kilometer: Eimann, 24:57; 1. Ruge, 31:40: 2. Witte, 34:48.

Als nächstes Highlight steht für die Adelheider die Deutsche Meisterschaft (Kleinkaliber), die vom 30. August bis 1. September in St. Andreasberg (Biathlonanlage Am Sonnenberg) stattfindet, auf dem Terminkalender. „Wir werden an mehreren Wettkämpfen teilnehmen“, sagt Moikow, der an der Spitze der rund 30 Mitglieder zählenden SSV-Abteilung steht. Wer im Harz an den Start geht, entscheidet sich in diesen Tagen. Zu den Deutschen Meisterschaften der Luftgewehrschützen, die vom 20. bis 22. September in Schmallenberg (Sauerland) über die Bühne gehen, entsendet der Sportschützenverein fünf Vertreter. Sie mischen in den Klassen Schüler, Jugendliche und Junioren mit. „Die DM im Sauerland ist der krönende Abschluss der Saison. Unsere Chancen sind nicht so ganz schlecht“, blickt Lars Moikow voraus.