Ein Angebot der NOZ

Norddeutsche Meisterschaften Rekord für Läufer Fabian Goedeke von der LGG Ganderkesee

Von Daniel Niebuhr | 02.07.2019, 23:39 Uhr

Leichtathlet Fabian Goedeke von der LGG Ganderkesee reicht ein historischer Lauf nicht zu einer Medaille bei den Norddeutschen Meisterschaften.

Mittelstreckenläufer Fabian Goedeke von der LGG Ganderkesee hat bei den Norddeutschen U20-Meisterschaften in Hamburg zwar eine Medaille verpasst, aber dennoch lokale Leichtathletik-Geschichte geschrieben. Der 17-Jährige, der zuvor schon über die 800 Meter Vizelandesmeister geworden war, unterbot über die 1500 Meter in 4:13,53 Minuten den Rekord des Altkreises Oldenburg-Land um mehr als sechs Sekunden. „Ein weiterer Beweis dafür, dass er von seinem Trainer Eckhard Schmidt gut und behutsam auf die Mittelstrecken vorbereitet wird“, sagte LGG-Pressesprecherin Inge de Groot. Das Rennen gewann der Bergedorfer Ole Grot in 4:10,99 Minuten. Goedeke, dem 39 Hundertstelsekunden zu Bronze fehlten, wird eine Woche vor den Deutschen Meisterschaften noch einmal eine Stadionrunde bei den Norddeutschen Meisterschaften am 20./21. Juli in Hannover laufen.

Die Ganderkeseer jubelten noch über eine zweite Bestmarke. Silvia Braunisch knackte mit 1,37 Metern den W60-Landesrekord im Hochsprung.