Ein Angebot der NOZ

Handball-Vorbereitung Starkes Feld beim Engelbart-Cup in Delmenhorst

Von Henrik Schaper | 05.07.2019, 22:04 Uhr

Sechs Handball-Teams kämpfen am 16. und 17. August in Delmenhorst um den 7. Engelbart Cup. Gespielt wird im Modus Jeder gegen Jeden.

Die Handball-Oberliga beginnt erst im September, die Männer der HSG Delmenhorst haben am Freitag aber schon einmal die Eckdaten für ihren Höhepunkt in der Saisonvorbereitung bekannt gegeben. Der 7. Engelbart-Cup findet am 16. und 17. August in der Delmenhorster Stadionhalle statt, wie HSG-Vorsitzender Jürgen Janßen und Namenssponsor Manfred Engelbart bei einem Pressegespräch erklärten. Erneut wird ein namhaftes Feld in Delmenhorst zu Gast sein: Neben der HSG als Ausrichter sind die TSG Hatten-Sandkrug, die HSG Schwanewede/Nk., die MJA der SG HC Bremen/Hastedt, das dänische Team Norre Djurs HK und die SV Beckdorf dabei. „Wir haben wieder eine gute Mischung zusammengekriegt“, sagte Jürgen Janßen. Gespielt wird im Modus Jeder gegen Jeden. Engelbart: „Es ist mir wichtig, auch meine Verbundenheit zum Handball zu dokumentieren.“