Ein Angebot der NOZ

Testspiel Frauen-Fußball TV Jahn Delmenhorst feiert Torfestival

Von Henrik Schaper | 15.07.2019, 20:35 Uhr

Klarer 8:1-Sieg der Fußball-Frauen des TV Jahn Delmenhorst im ersten Testspiel der Saisonvorbereitung. Neele Detken erzielte einen lupenreinen Hattrick für den Regionalligisten.

Die Fußball-Frauen des TV Jahn Delmenhorst haben ihr erstes Vorbereitungsspiel auf die neue Saison mit einem Torfestival beendet. Gegen den Landesligisten 1. FC Ohmstede holte der Regionalligist einen lockeren 8:1-Sieg (3:0). Das Team von Trainer Claus-Dieter Meier war aufgrund der Urlaubszeit nur mit einem Kader von zwölf Spielerinnen angetreten. Als einziger Neuzugang stand Pia von Kosodowski auf dem Feld. Die Stürmerin wusste, laut Aussage von Trainer Meier, zu überzeugen, obwohl sie nicht zu den Torschützinnen zählte.

Physische Überlegenheit der Jahn-Frauen

Die Delmenhorsterinnen taten sich im ersten Durchgang noch schwer. In der zweiten Halbzeit wurde dann die physische Überlegenheit des Regionalligisten deutlich. Das 1:0 fiel in der 25. Minute durch Julia Hechtenberg. Nathalie Heeren erhöhte in der 28. Minute auf 2:0. Zum 3:0 traf Lynn Janning (35.). Nur zwei Minuten nach der Pause markierte Nathalie Heeren das 4:0. Dann folgte der große Auftritt von Neele Detken, die einen lupenreinen Hattrick erzielte (64., 71. und 83.). Das 8:0 in der 85. Minute ging auf das Konto von Julia Hechtenberg. Der Ehrentreffer der Ohmstederinnen (88.) fiel durch die ehemalige Jahn-Spielerin Simone Wimberg. Dies lag sicherlich nicht an den Absprachen in seinem Team, teilte Jahn-Trainer Claus-Dieter Meier schmunzelnd mit.

Die Regionalliga-Fußballerinnen bestreiten am Sonntag, 18. August, ihr erstes Pflichtspiel. In der Vorrunde des Landespokals tritt das Jahn-Team ab 15 Uhr beim Buchholzer FC an. Die Gastgeberinnen kämpfen 2019/20 in der Landesliga Lüneburg an.