Ein Angebot der NOZ

Fußball-Kreisliga 2019/20 TV Jahn Delmenhorst und VfL Stenum II eröffnen die Saison

Von Klaus Erdmann | 24.07.2019, 10:46 Uhr

Auf dem Platz des TV Jahn Delmenhorst ertönt der erste Anpfiff der Saison 2019/20 in der Fußball-Kreisliga. Zu Gast ist dort der VfL Stenum II. Vertreter der Vereine in der Klasse trafen sich zum Staffeltag.

Den Fußballteams des TV Jahn Delmenhorst und des Aufsteiger VfL Stenum II wird die Ehre zuteil, die Kreisliga-Saison 2019/20 zu eröffnen. Diese beiden Mannschaften treffen am Freitag, 2. August, ab 19.15 Uhr auf der Anlage am Blücherweg im ersten von 240 Spielen aufeinander. Das geht aus dem Plan hervor, den Thomas Luthardt, Vorsitzender des Spielausschusses des Kreises Oldenburg-Land/Delmenhorst, nach dem Staffeltag (Kreisliga und 1. Kreisklasse) veröffentlichte.

Fünf Vereine nicht beim Staffeltag

Luthardt zeigte sich mit dem Verlauf der Tagung, die in der Gaststätte „Jan Harpstedt“ stattfand, insgesamt zufrieden. Er bedauerte es jedoch, dass die Vereine TuS Hasbergen (Kreisliga), TuS Heidkrug, Delmenhorster BV, FC Hude und SV Achternmeer (alle 1. Kreisklasse) nicht vertreten waren.

Harald Theile, Vorsitzender des Schiedsrichterausschusses des Kreises, präsentierte die neuen Regeln, die am 1. Juni in Kraft getreten sind. Luthardt informierte die Anwesenden über die Spielberechtigungslisten, die fortan die Passmappen ersetzen. Es sei angeregt worden, sagte der Spielausschuss-Chef, dass Schiedsrichter-Gespanne in Zukunft auch bei Testspielen zum Einsatz kommen sollten. Darüber, so Luthardt, solle demnächst gesprochen werden.

Trefferquote gestiegen

Nach seinen Angaben standen in der vergangenen Saison lediglich elf Spielausfälle zu Buche. 2017/18 seien es noch 44 gewesen. Ferner habe es 33 Spiele gegeben, die verlegt wurden (zuvor 127). „An der Disziplin müssen wir weiter arbeiten.“ Mit diesen Worten kommentierte Luthardt die Tatsache, dass es 2018/19 in der Kreisliga 30 Roten Karten gab. In der Spielzeit zuvor waren es 21. Es gab aber auch einen Anstieg der erfreulichen Art: Im letzten Kreisliga-Jahr erzielten die Fußballer 1127 Tore. In der Saison zuvor registrierte der Kreis 1090 Treffer.

Der erste Spieltag in der Kreisliga (16 Teams) auf einen Blick. Freitag, 2. August, 19.15 Uhr: TV Jahn – VfL Stenum II; 19.30 Uhr: Harpstedter TB – TV Munderloh. Samstag, 3. August, 14 Uhr: TSV Ganderkesee – TV Dötlingen; 15 Uhr: Ahlhorner SV - TSV Großenkneten; 16 Uhr: FC Huntlosen – TV Falkenburg. Sonntag, 4. August, 12.30 Uhr: SV Atlas II – VfR Wardenburg; 13 Uhr: RW Hürriyet – KSV Hicretspor und 14 Uhr: TuS Hasbergen – VfL Wildeshausen II.

Als Generalprobe dient den Vereinen die erste Pokalrunde auf Kreisebene, die von Freitag bis Mittwoch, 31. Juli, stattfindet. 21 Treffen stehen in diesem Wettbewerb auf dem Programm.

Der erste Spieltag in der 1. Kreisklasse (15 Mannschaften). Freitag, 2. August, 19.30 Uhr: SF Wüsting – TV Jahn II, FC Hude II – Ahlhorner SV II; 20 Uhr: Beckeln Fountains – TSV Ganderkesee II. So., 4. August, 11 Uhr: SV Tur Abdin II – SV Tungeln, FC Hude III – SV Achternmeer; 15 Uhr: TuS Heidkrug II – Delmenhorster TB.