Ein Angebot der NOZ

Humme Cup in Groß Berkel Neun Medaillen zum Start für Rollsportler des Delmenhorster TV

Von Henrik Schaper | 10.04.2019, 19:40 Uhr

Abteilungsleiterin Petra Kröger war mit ihren Schützlingen vom Delmenhorster TV sehr zufrieden. Die Rollsportler gewannen insgesamt neun Medaillen beim Humme Cup.

Gleich neun Medaillen haben die Rollsportler des Delmenhorster TV vom Saisonauftakt beim Humme Cup in Groß Berkel mit nach Hause gebracht. Die Trainerinnen Alina Sack und Daniela Sanders hatten ihre Sprösslinge gut eingestellt. Die Ansage an Zoe Becker war: „Wenn am Ende noch Musik übrig ist, machst du noch einen weiteren Schritt und endest mit einer Armbewegung.“ Sie überzeugte mit ihrer Kür und belegte Platz eins. Vereinskollegin Hanna Troschke – beide gehörten mit ihren zehn Jahren zu den jüngsten DTVerinnen – wurde Fünfte. Anna Schröter gewann ihre Gruppe.

Fünf Anfänger am Start

Bei den Anfängern waren Lina Franke (4.), Nathalie Körtge (6.) und Selina Wirtz (7.) am Start. Vivien Prochnau und Joelle Mitchell waren bei den Figurenläuferinnen erfolgreich. Esin Günal und Kathrin Merkel erliefen die Plätze zwei und drei. Das Quintett Emily Heller, Evelin Prochnau, Loreen Ertel, Emily Fritz und Liane Volk holte sich die Ränge zwei, drei, sieben, acht und neun. In der derzeit höchsten Leistungsgruppe, die der DTV stellt, wurden Marie Hülsemeyer Zweite und Talina Timmer Sechste. In der Vereinswertung belegte der DTV den sechsten Platz von zwölf Vereinen. „Saisonstart erfolgreich gemeistert“, resümierte Abteilungsleiterin Petra Kröger.