Ein Angebot der NOZ

Delmenhorster Dreikämpfer Rolf-Dieter Rimasch glänzt auf allen Bahnen

Von Klaus Erdmann | 19.04.2019, 11:45 Uhr

Sportkegler Rolf-Dieter Rimasch vom SKV Delmenhorst schafft es zur Deutschen Meisterschaft.

„Die Erwartungen waren nicht sehr hoch. Schließlich können wir uns auf diesen Wettbewerb so gut wie gar nicht vorbereiten. Dass es für die DM gereicht hat, ist um so schöner.“ Rolf-Dieter Rimasch, eines der Aushängeschilder des Sportkeglervereins (SKV) Delmenhorst und Umgebung, zeigte sich nach seiner Teilnahme an der Dreibahnen-Landesmeisterschaft in Wolfsburg sehr zufrieden. Das verwundert nicht, den er belegte im Feld der Herren B den fünften Rang und löste mit dieser Platzierung das Ticket zu den Deutschen Meisterschaften, die am Freitag, 17. Mai, stattfinden. Erneut fungiert Wolfsburg als Austragungsort.

Wettbewerbsnachteil für Rimasch

Bei Dreibahnen-Wettkämpfen gehen die Sportkegler auf Bohle, Schere- und Asphaltbahnen (Classic) an den Start. Qualifikanten aus den Landesverbänden wirken bei der DM mit, die der Deutsche Bohle-Kegler-Verband (DBKV) veranstaltet. Gegenüber einigen Konkurrenten, die sich auf allen drei Bahnen vorbereiteten, befand sich Rimasch im Nachteil: Seine Trainingsstätte, die Anlage des Hotels Goldenstedt an der Urselstraße, verfügt „nur“ über Bohlebahnen. „So diente die Bezirksmeisterschaft der Vorbereitung“, sagte Rimasch.

Im Team Vorletzter

Der 67-Jährige erreichte den fünften Platz mit 803 Punkten (Bohle: 309, Schere: 260, Classic: 234). Auch Bodo Plagge (Wolfenbüttel) brachte es auf 803 Holz, doch da Rimasch vorgelegt hatte, erreichte er die fünfte Position. Es siegte der Wolfsburger Arnd Borchert (850). Günther Praß vom SKV Delmenhorst erreichte bei den Herren C mit 798 Punkten Platz sieben. Rang eins ging an den Wolfsburger Ronald Schlimper (872). Das Team des SKV, das aus Praß, Heino Hoffmann, Bernd Geisen und Rimasch bestand, landete unter sechs Teilnehmern auf dem fünften Platz (3190). „Wir haben uns gesteigert und sind zufrieden“, kommentierte der DM-Teilnehmer dieses Abschneiden. Hannover (3488) und Wolfsburg (3282) vertreten Niedersachsen bei der DM.

Rimaschs Ziel für die Deutsche Meisterschaft: „Ein paar Holz mehr. Ich werde mein Bestes geben.“