Ein Angebot der NOZ

Fußball-Turniere am 1. Mai TV Jahn Delmenhorst möchte "Tag für ganze Familie" gestalten

Von Lars Pingel | 25.04.2019, 09:03 Uhr

Die Fußball-Abteilung des TV Jahn Delmenhorst richtet am 1. Mai 2019 vier Turniere für Jugend-Mannschaften aus.

"Wir wollen aus dem 1. Mai einen Tag für die ganze Familie machen", erklärt Marco Castiglione, Leiter der Fußball-Abteilung des TV Jahn Delmenhorst, die Idee hinter dem LVM-Mai-Cup, den der Verein auf seiner Anlage am Brendelweg zum ersten Mal ausrichten wird. "An diesem Tag wird ja oft gerade für Kinder nicht so viel angeboten", ergänzt Sascha Meyer, wie Castiglione Mitglied des Organisationsteams, dem auch Marco Seibt, Stefanie Orlik, Katja Ber und Jacek Rynio angehören. Klar, im Mittelpunkt soll der Fußball stehen, deshalb werden ab 9 Uhr vier Turniere für Mannschaften der Jahrgänge 2010, 2012, 2013 und 2014 ausgerichtet, zwei am Vormittag und zwei am Nachmittag (ab 14 Uhr). Das Rahmenprogramm wird, versprechen die Organisatoren, so viele Attraktionen bieten, dass Geschwister, Eltern, Freunde und Verwandte sich nicht langweilen werden. "Wir würden uns freuen, wenn auch die Anwohner in der Nachbarschaft zu uns kommen", sagte Castiglione.

Nachwuchskicker spielen auf vier Feldern

In jedem der vier Turniere treten zehn Mannschaften an, natürlich jeweils eine des gastgebenden Vereins. Viele Teams kommen aus der näheren Umgebung der Stadt, darunter sind auch zwei des SV Werder. Außerdem hat auch ein Verein aus der Region Hannover und ein Verein aus Hamburg gemeldet, erklärt Meyer. Es werde auf vier Feldern gleichzeitig gespielt, sodass die Pausen zwischen den Partien nicht allzu lang werden. Auf die Sieger, aber auch die Platzierten warten große Pokale. Die Trophäen, die für Platz eins vergeben werden, seien 56 Zentimeter hoch. Außerdem gewinnen die drei Ersten Gutscheine, die von der Firma Intersport gestiftet wurden.

Viele Angebote für groß und klein

"Wir sind froh, dass wir viel Unterstützung gefunden haben", erzählte Castiglione. So wird sich die Firma CM-Logistik mit einer besonderen Aktion, die nicht nur während des Turniers läuft, beteiligen. Sie stellt eine Zugmaschine auf die Anlage, um für einen Malwettbewerb zu werben. Mit den Siegerbildern sollen Lkws der Firma für drei Jahre foliert werden, berichtete Meyer. Auch die Superkicker Fußballschule bietet auf dem Platz Möglichkeiten an, sich sportlich zu betätigen. Zum Beispiel mit einer Anlage, die die Schussgeschwindigkeit misst. Auch dabei gibt es Preise zu gewinnen. Das gilt ebenfalls für die Tombola mit 1500 Preisen wie Schiffsrundfahrten in der Region, Trikots von Bundesliga-Vereinen oder die Teilnahme an einem Fußball-Camp. "Nieten gibt es unter den 3000 Losen eigentlich nicht", erzählt Meyer, denn jeder gewinne zumindest einen kleinen Trostpreis und etwas zum Naschen. Eine Hüpfburg lädt zum Toben ein.

Vereinsmitglieder kümmern sich um Parkplatzsituation

Castiglione und Meyer freuen sich zudem, dass die Idee auch in der Abteilung auf positive Resonanz gestoßen ist. Aus den Eltern der Fußballer und Fußballerinnen habe sich ein Catering-Team gebildet, das sich um die Verpflegung der Nachwuchskicker und der Gäste kümmern wird. Alkohol werde aber nicht ausgeschänkt, dafür gibt es einen Ahoi-Brause-Stand, erzählten die Organisatoren. Sie hoffen, dass die Veranstaltung viele Besucher anlockt. "Wir rechnen mit bis zu 400 aktiven Kindern und etwa 800 Begleitpersonen", sagte Castiglione. Deshalb würden sich Vereinsmitglieder auch darum kümmern, die Parkplatzsituation zu klären.