Ein Angebot der NOZ

Tischtennis-Niedersachsenliga Senioren des TTSC 09 Delmenhorst kämpfen gegen den Abstieg

Von Andreas Giehl | 04.03.2020, 19:42 Uhr

Für die Tischtennisspieler des TTSC 09 Delmenhorst wird es in der höchsten Ü40-Liga nach der unerwarteten Niederlage gegen den MTV Bücken ernst.

Die Senioren des TTSC 09 Delmenhorst waren mit hohen Erwartungen in die Saison gestartet, drei Spiele vor Schluss geht es nun aber nur noch um den Klassenerhalt in der höchsten Ü40-Klasse. Nach dem überraschenden 3:7 gegen den MTV Bücken sind die Delmenhorster bedrohlich nah an die Abstiegsränge in der Tischtennis-Niedersachsenliga herangerutscht. „Den Abstieg wollen wir natürlich jetzt mit allen Mitteln verhindern“, sagt TTSC-Mannschaftsführer Stephan Thies, der vom Ausgang der Partie gegen Bücken tief enttäuscht war. „Man muss heute dem Gegner zu seiner geschlossenen Leistung gratulieren. Am Ende sind einige enge Spiele verloren gegangen. Vielleicht hätten wir bei einem anderen Verlauf ein Unentschieden retten können.“

Es kam anders. Beim TTSC fehlte erneut Peter Igel, bei Bücken war dafür Spitzenspieler Oliver Neumann erstmals dabei. Nach dem 1:1-Zwischenstand in den Doppeln wurden die Hausherren im vorderen Paarkreuz kalt erwischt. Die Niederlagen von Marc Engels und Klaus Krabbe waren so nicht eingeplant. Die Gastgeber konnten danach den Rückstand nicht mehr egalisieren. Viktor Mittelstädt und Engels im Einzel gegen Neumann und zusammen mit Krabbe im Doppel holten die Punkte.

Trotz allem hoffen Thies und seine Teamkameraden auch im dritten Jahr auf den Ligaverbleib. Von den letzten drei Gegnern im April ist Tabellenführer RSV Hannover wahrscheinlich zu stark. Aber gegen den ESV Goslar (4:2) und Schlusslicht TTS Borsum (0:6) sollten die Delmenhorster gute Chancen haben.

Mehr Informationen:

TTSC 09 Delmenhorst – MTV Bücken 3:7. Mittelstädt/Beecken – Neumann/Ledig 1:3; Engels/Krabbe – Scholz/Köster 3:0; Engels – Ledig 1:3; Krabbe – Neumann 1:3; Mittelstädt – Köster 3:0; Thies – Scholz 1:3; Engels – Neumann 3:0; Krabbe – Ledig 2:3; Mittelstädt – Scholz 1:3; Thies – Köster 2:3.