Ein Angebot der NOZ

Tischtennis-Bezirksliga Männer TTSC 09 gewinnt Delmenhorster Stadtduell bei der SG Jahn/DTB

Von Andreas Giehl | 05.03.2020, 13:52 Uhr

Die Tischtennisspieler des TTSC 09 haben im Kampf gegen den Abstieg aus der Bezirksliga neue Hoffnung geschöpft. Sie gewannen das Delmenhorster Stadtduell bei der SG DTB/Jahn. Zuvor hatten beide Teams beim OSC Damme verloren.

In der Tischtennis-Bezirksliga der Männer sind die Hoffnungen des TTSC 09 Delmenhorst auf den Klassenerhalt etwas gestiegen. Mit dem 9:5-Sieg beim Stadtrivalen SG Jahn/DTB haben sie das drohende Aus im Kampf um den Relegationsplatz abgewendet. Im SG-Team war die Stimmung dagegen natürlich schlecht. Es konnte den überraschenden 9:6-Hinspielerfolg nicht wiederholen und steht mit nur 9:25 Punkten unter Druck. Bei nur noch drei ausstehenden Partien hat der Tabellenvorletzte nur noch eine relativ kleine Chance, den Abstieg noch zu verhindern.

Für den TTSC ist die Lage mit 9:23 Zählern allerdings nur geringfügig besser. Er trifft in seinen letzten vier Partien auf den TuS Lutten II (26:4), den TTV Garrel-Beverbruch (12:18), das Schlusslicht TSG Hatten-Sandkrug (1:28) und den SV Molbergen (19:15). Sollte das Team mindestens sechs Punkte holen, könnte der Sprung auf den rettenden achten Rang noch gelingen.

SG Jahn/DTB - TTSC 09 5:9

Eine starke Anfangsphase brachte die Gäste auf die Siegerstraße. Ihr Sieg war nicht zuletzt wegen der 4:0-Dominanz ihres Spitzenpaars Chirasak Nakpanich und Simon Book verdient. Die übrigen Punkte verteilten sich gleichmäßig auf die anderen Spieler. Trotzdem machte TTSC-Mannschaftsführer Maik Kandler kein Geheimnis daraus: "Der Klassenerhalt hängt unverändert am seidenen Faden. Wir benötigen vermutlich auch Schützenhilfe."

  • Punkte SG: T. Müller/Becker, Becker, Gminder, Bruns.
  • Punkte TTSC: Nakpanich/Book, Kukemüller/Kattner, Nakpanich (2), Book (2), Kukemüller, Kandler, Kattner.

OSC Damme - TTSC 09 9:3

In der Partie vor dem Stadtderby hatten die Delmenhorster beim Tabellensechsten vergeblich auf Punkte gehofft. Die Mannschaftsleistung ließ zu wünschen übrig.

  • Punkte TTSC: Nakpanich/Book, Book, Schreiner.

Damme - SG Jahn/DTB 9:4

Einen Tag später hinterließ die SG Jahn/DTB in Damme einen deutlich besseren Eindruck als der TTSC Eigentlich hätten die Delmenhorster in dieser engen Partie punkten müssen. Aber sie konnten ihre zahlreichen Chancen zu selten verwerten.

  • Punkte SG: Sonntag/Bruns, T. Müller/Becker, Sonntag, Becker.