Ein Angebot der NOZ

Fußball-Bezirkspokal Wildeshauser Michael Eberle markiert lupenreinen Hattrick

Von Daniel Niebuhr | 08.08.2019, 15:30 Uhr

Ein lupenreiner Hattrick von Michael Eberle reichte dem VfL Wildeshausen am Mittwoch beim FC Hude zum 3:0-Sieg im Fußball-Bezirkspokal. Alle Treffer fielen erst in der zweiten Halbzeit.

Eine knappe Stunde durfte Fußball-Bezirksligist FC Hude am Mittwoch von einer Überraschung träumen, dann machte Landesligist VfL Wildeshausen aber ernst. Mit 0:3 (0:0) verloren die Huder in der zweiten Runde des Bezirkspokals, ihr Schreckgespenst war Michael Eberle, der dreimal traf. Der VfL-Angreifer wurde erst zur Pause eingewechselt und schoss aus 16 Metern das 1:0 in der 59. Minute. In der 76. Minute vollendete er einen Konter zum 2:0, vier Minuten später war er wieder mit einem Schuss von der Strafraumgrenze erfolgreich. Hude verkaufte sich allerdings lange Zeit gut und brach erst nach dem Rückstand ein.