Ein Angebot der NOZ

Fußball-Bezirksliga Wie sich der VfL Stenum (fast) vom Transfermarkt gelöst hat

Von Daniel Niebuhr | 06.05.2020, 10:35 Uhr

Der VfL Stenum kann die Debatte um die Fortsetzung der unterbrochenen Fußball-Saison etwas gelassener sehen als andere Vereine – denn der Bezirksligist ist auf keine externen Neuzugänge angewiesen. Zehn A-Jugendliche und ein Rückkehrer warten auf ihr Herren-Debüt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden