Ein Angebot der NOZ

1. Fußball-Kreisklasse Brinkmann tritt als Trainer des Bookholzberger TB zurück

Von Lasse Bahlmann, Lasse Bahlmann | 23.03.2017, 19:15 Uhr

Christian Brinkmann ist als Trainer der Fußballer des Bookholzberger TB, abstiegsgefährdeter 14. der 1. Kreisklasse, zurückgetreten. Als Interimstrainer fungiert Kapitän Jan-Eric Lüschen. Am Mittwochabend beklagte der BTB ein 0:3 gegen die einen Rang besser postierte Elf von RW Hürriyet. SF Wüsting und TuS Vielstedt trennten sich mit einem 0:0.

 Bookholzberger TB – RW Hürriyet 0:3 (0:1). „Das war unsere mit Abstand schlechteste Saisonleistung. Es hat von der ersten Minute an nichts gepasst. Es fing schon mit der Ballannahme an und endete beim Zuspiel“, meinte Lüschen. In der 6. Minute erzielte Yusuf Sacmacioglu das 0:1. Mit diesem Rückstand rettete sich Bookholzberg in die Pause. Nach Wiederanpfiff konnte Hürriyet bereits in der 47. Minute durch Berat Uyar auf 0:2 erhöhen. Weitere zwei Minuten später erzielte Uyar mit seinem zweiten Treffer das letzte Tor – 0:3. (Weiterlesen: Bookholzberger TB stablisiert sich mit kreativen Mitteln). 

 SF Wüsting – TuS Vielstedt 0:0. „Die einen konnten nicht, die anderen wollten nicht“ stellte Florian Neumann, Trainer der Sportfreunde Wüsting, nach dem torlosen Remis fest. In der ersten Halbzeit gab es keine richtige Torchance, und beide Parteien sehnten den Halbzeitpfiff herbei. In der zweiten Hälfte wurde es etwas spannender. Nach einer Ecke der Wüstinger konterte Vielstedt, verfehlte das Ziel aber knapp. Das letzte und gleichzeitig zweite wirklich nennenswerte Ereignis war ein Schuss an den Außenpfosten des Vielstedter Tores in der Nachspielzeit. Neumann: „Vielstedt hat von Anfang an versucht, das Ergebnis zu verwalten. Am Ende steht ein leistungsgerechtes 0:0.“