Ein Angebot der NOZ

1. Fußball-Kreisklasse Hans Borchers will mit TuS Vielstedt einstelligen Tabellenplatz

Von Frederik Böckmann, Frederik Böckmann | 19.07.2017, 18:38 Uhr

Die Fußballer des TuS Vielstedt peilen in der kommenden Saison in der 1. Kreisklasse mit ihrem neuen Trainer Hans Borchers einen einstelligen Tabellenplatz an.

Ralf Eilenberger? Hat es nach Munderloh verschlagen. Lars Möhlenbrock? Wechselte unter einigem Getöse zum FC Hude. Daniel Schan? Half als Kapitän interimsmäßig aus. Bei den Fußballern des TuS Vielstedt gab es in den vergangenen 18 Monaten viel Bewegung auf der Trainerbank. Für Kontinuität an der Seitenlinie soll nun Veteran Hans Borchers sorgen. Der 65-Jährige peilt nach einigen Jahren Trainerpause mit dem TuS in der 1. Kreisklasse einen einstelligen Tabellenplatz an.

Dabei muss er zwar auf Torjäger Hendrik Ramke (GVO Oldenburg), Lennart Liebig (Ausland) und Mario Haferkamp (Ziel unbekannt) verzichten. Neu sind Dominik Müller (TV Munderloh), Christoph Haverkamp (Vielstedt II), Lukas Haar und Dennis Wolf (beide Wiedereinstieg). Favoriten auf die Meisterschaft sind für Borchers der TSV Ganderkesee II, der TuS Hasbergen und der VfL Wildeshausen II.