Ein Angebot der NOZ

1. Fußball-Kreisklasse SF Wüsting-Altmoorhausen setzen auf die Jugend

Von Manfred Nolte, Manfred Nolte | 11.07.2016, 09:30 Uhr

Sechs Akteure aus der A-Jugend sind zur Saison 2016/2017 in die erste Mannschaft der SF Wüsting-Altmoorhausen, die in der 1. Fußball-Kreisklasse antritt, aufgerückt.

Florian Neumann, der die Sportfreunde Wüsting in der 1. Fußball-Kreisklasse gemeinsam mit dem neuen Co-Trainer Stefan Hanau coacht, bekommt sechs Akteure aus dem eigenen A-Juniorenteam hinzu. Aus diesem Grunde heißt das Saisonziel der Verantwortlichen „Integration der Youngster“.

Patrick Zabrodsky kommt vom FC Hude

Die Mannschaft will besser als im Vorjahr abschneiden. 2015/16 belegte sie immerhin den fünften Rang. Aus den A-Junioren kommen Jascha Görres, Niklas Pook, Lasse Geitner, Jannis Schütte, Tim Scheumer und Cedrick Peters. Aus der Zweiten rückt Alexander Bartels in das Aufgebot der Ersten. Einziger externer Neuzugang ist Patrick Zabrodsky, der zuvor für den FC Hude spielte. Ausgeschieden ist nur Jonas Eiting, den es nach Berlin verschlagen hat.

Die Sportfreunde testen am 15. Juli gegen den 1. FC Ohmstede, nehmen einen Tag später am Hoffmann-Cup des TV Munderloh teil und erwarten am 24. Juli den TV Dötlingen. Im Pokal geht es am 31. Juli zu den Beckeln Fountains und Punktspielstart ist am 5. August mit dem Gemeindeduell gegen den TuS Vielstedt. Als Titelfavoriten werden die Zweite des SV Atlas, der TSV Ganderkesee II und der DTB genannt.