Ein Angebot der NOZ

1. Fußball-Kreisklasse SV Tungeln und SF Littel trennen sich 1:1

Von Andreas Bahlmann, Andreas Bahlmann | 04.05.2017, 14:33 Uhr

Der SV Tungeln und die SF Littel haben sich im Nachholspiel der 1. Fußball-Kreisklasse mit einem 1:1 (1:1)-Unentschieden getrennt. Beide Tore fielen in den ersten 20 Minuten des Spiels.

SFL-Trainer Jörg Drechsel war nach dem Spiel zufrieden mit der Leistung seiner Elf: „Das Ergebnis ist gerecht. Das war ein Spiel auf Augenhöhe, jeder hat alles gegeben. Zum Schluss fehlten uns einfach die letzten Körner, um noch mehr rauszuholen.“ Eine über den Fuß gerutschte Flanke von Deniz Akman senkte sich hinter Torwart Dominik Nitsche in das SVT-Gehäuse (6.) und brachte die frühe Führung für die Sportfreunde. Tungeln konnte sich aber endlich wieder auf seinen Torjäger Marco Gruel verlassen: Er erzielte in der 19. Minute mit seinem 19. Saisontor den Ausgleich.

SV Tungeln nicht effektiv genug

In der Folgezeit entwickelte sich ein echtes Derby mit viel Kampf, jedoch ohne zwingende Torchancen. Das änderte sich ab Mitte der zweiten Halbzeit, als Littel konditionell abbaute und sich auf eine massive Verteidigungsstrategie beschränkte. Die Gäste erspielten sich nun mehrere klare Torchancen, ließen sie jedoch allesamt ungenutzt. Tungelns Trainer Darius Mandok war nach dem Spiel dennoch zufrieden: „Schön, dass wir endlich mal wieder Fußball gezeigt haben. Leider fehlte uns vor dem Tor die Kaltschnäuzigkeit.“