Ein Angebot der NOZ

1. Fußball-Kreisklasse TuS Hasbergen feiert fünften Sieg in Serie

Von Frederik Böckmann | 15.03.2017, 15:04 Uhr

Mit dem fünften Sieg in Serie hat der TuS Hasbergen in der 1. Fußball-Kreisklasse seine Ansprüche auf einen Aufstiegsplatz für die Kreisliga untermauert. Die Mannschaft der Trainer Andreas Lersch und Tim Müller feierte am Dienstagabend einen 1:0 (0:0)-Erfolg über den SC Colnrade. Bereits drei Tage zuvor standen sich beide Teams im Hinspiel gegenüber; dort behielt Hasbergen mit 3:1 die Oberhand.

Den Siegtreffer für Hasbergen erzielte Patrick Nowag mit einem Freistoß aus zentraler Position in die Torwartecke. Der TuS ordnete den Dreier in die Kategorie „Arbeitssieg“ ein. Der Hasberger Sieg war nie gefährdet, wenngleich Colnrade einmal an das Außennetz köpfte. In einer ruppigen Partie erhielt ein Colnrader Gelb-Rot (82.).

In der zweiten Begegnung des Abends konnte Kellerkind Bookholzberger TB seine Position im Abstiegskampf nicht verbessern. Im Nachbarduell gegen den TV Falkenburg kassierte der BTB eine 2:3 (1:2)-Niederlage. Für Falkenburg trafen Routinier Florian Erhorn (3.), Sebastian Ahlers (18.) und Florian Schnier (59.). Für die Gastgeber waren Xemgin Ahmad (37.) und Daniel Sakhavri (50.) erfolgreich. Der Vorsprung für Bookholzberg auf die Abstiegsränge beträgt – bei einem ausgetragenen Spiel weniger – weiter drei Punkte.