Ein Angebot der NOZ

1. Fußball-Kreisklasse TuS Hasbergen feiert sechsten Sieg

Von Andreas Bahlmann | 14.09.2017, 00:31 Uhr

Mit 18 Punkten aus sechs Spielen führen die Fußballer des TuS Hasbergen nach dem 4:1 beim TV Munderloh II die Tabelle der 1. Kreisklasse an.

Für Trainer Andreas Lersch und die Fußballer des TuS Hasbergen zählten nach dem 4:1 (2:0) beim TV Munderloh II nur die Punkte: „Es war ein verdienter Sieg, aber wir haben uns schwergetan, denn Munderloh hat versucht, uns den Schneid abzukaufen.“ Nach sechs Spielen führt seine Elf das Feld in der 1. Kreisklasse mit 18 Punkten an.

Ein Eigentor von Lars Hohenstein (25.) brachte die Gäste auf die Siegerstraße. Drei Minuten später folgte das 2:0 durch Niels Holthausen. Vor dem Wechsel hätte Munderloh verkürzen können, Patrick Seeger scheiterte jedoch mit einem Elfmeter an Lennart Bonk. Dennoch kamen die Gastgeber besser aus der Pause und belohnten sich mit dem 1:2 durch Rene Blankemeyer (62.). Der TVM blieb am Drücker, aber Hasbergen war effektiver. Nach einer Freistoß-Hereingabe traf Cem Oflazoglu per Kopf (75.). In der 85. Minute machte Cedric Rutz mit dem vierten Tor alles klar. TVM-Trainer Michael Schröder war zufrieden: „Wir haben gezeigt, dass wir spielen können und nicht nur verteidigen.“