Ein Angebot der NOZ

1. Fußball-Kreisklasse Wüsting geht angriffslustig in die Vorbereitung

Von Daniel Niebuhr | 05.07.2017, 20:44 Uhr

Die Sportfreunde Wüsting haben ihren Kader für die 1. Fußball-Kreisklasse punktuell verstärkt – und sind am Montag angriffslustig in die Vorbereitung gestartet.

Nach Platz fünf zuletzt macht Trainer Florian Neumann keinen Hehl aus seinen Ambitionen und gibt den Aufstieg in die Kreisliga als Ziel aus. Als größte Rivalen sieht der Coach, der in seine dritte Saison geht, die Reservemannschaften des TSV Ganderkesee und des VfL Wildeshausen.

Einen Schub erhoffen sich die Wüstinger von der Verpflichtung des Offensivspielers Viktor Stetinger, der zuletzt in der Bezirksliga-Elf des VfL Stenum spielte. Außerdem kommt mit Andy Brinkmann eine Stammkraft des Kreisligisten TV Munderloh dazu. Aus der zweiten Mannschaft zog Neumann Stefan Waje, Torwart Torben Maas und mit Christoph Schlöttelburg den besten Torschützen hoch. Alexander Bartels und Jannis Schütte gehen dafür in die Reserve. Schmerzhaft ist der Abgang von Niklas Pook, der in der vergangenen Saison sechsmal getroffen hat und wegen eines Auslandsaufenthalts erst einmal ausfällt. Der erste Test steht am Samstag gegen den TV Dötlingen an.