Ein Angebot der NOZ

1. Fußball-Kreisklasse Wüsting gewinnt Derby gegen Hude III mit 2:1

Von Vera Benner | 25.08.2016, 19:37 Uhr

Die SF Wüsting hat am Mittwochabend in der 1. Fußball-Kreisklasse den FC Hude III mit 2:1 (1:0) geschlagen. In einem fairen Derby ging Wüsting am Ende als verdienter Sieger vom Platz.

Das Highlight der ersten Halbzeit war das bis dato einzige Tor eines ruhigen Derbys: Niklas Pook erzielte mit seinem Freistoßtor die 1:0-Führung für die Hausherren (39.). „In der ersten Halbzeit waren wir klar überlegen“, merkte SF-Trainer Florian Neumann an. „Auch wenn wir keine zwingenden Torchancen zu verzeichnen hatten, haben wir die 1:0-Führung zur Halbzeit verdient gehabt.“

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Dadurch, dass die Sportfreunde aus Wüsting die Räume nicht eng genug hielten, kam Hude immer besser ins Spiel.

In die Druckphase von Hude hinein erzielte Wüsting durch Kapitän Tammo Luitjens den zu diesem Zeitpunkt glücklichen zweiten Treffer (78.). Dieser gab dem Spiel der SF Wüsting ein wenig Sicherheit zurück. So konnten sie sich mehr und mehr befreien.

Schlarmann trifft zum 1:2

Kurz vor Ende der Partie markierte Dennis Schlarmann den 1:2-Anschlusstreffer für Hude. Dieses Ergebnis stellte gleichzeitig auch den Endstand dar. Für Wüstings Trainer Neumann war das Derby „definitiv kein Spitzenspiel.“ Am Ende blieben die drei Punkte aber verdient bei den Sportfreunden.