Ein Angebot der NOZ

1. Kreisklasse TSV Ganderkesee II zieht einsam seine Kreise

Von Klaus Erdmann | 14.09.2016, 20:58 Uhr

In der 1. Fußball-Kreisklasse hat es klare Siege gegeben: Der TSV Ganderkesee II bezwang den SV Tungeln und der FC Hude III setzte sich in SF Littel durch.

TSV Ganderkesee II – SV Tungeln 4:0 (3:0). Der von Andreas Dietrich trainierte Spitzenreiter ist nicht zu bremsen. Die Ganderkeseer melden optimale 21 Punkte und erzielten in ihren sieben Begegnungen im Schnitt exakt vier Tore. Gegen Tungeln sorgten Tobias Wellbrock (8.), Marvin Dietrich (15.) und Jean-Michel Dietrich (31.) für die beruhigende 3:0-Pausenführung. In der 62. Minute setzte Wellbrock den Schlusspunkt unter das 4:0.

SF Littel – FC Hude III 1:5 (0:1). Auch im achten Spiel vermochte das Schlusslicht nicht den ersten Punkt zu erbeuten. Für Hudes Dritte erzielten Ulf Wiechmann (43., 54.) und Patrick Westermann (56., 71.) das 0:4. In der 78. Minute traf Lutz Würdemann für Littel. Mit seinem dritten Tor gelang Wiechmann der Endstand (88.).