Ein Angebot der NOZ

2. Frauenfußball-Bundesliga Bianca Becker wechselt von Werder Bremen zum TV Jahn

Von Klaus Erdmann | 20.12.2017, 19:38 Uhr

Bianca Becker verlässt den SV Werder Bremen und schließt sich dem TV Jahn Delmenhorst, Aufsteiger in die 2. Fußball-Bundesliga der Frauen, an. Das teilen Jahn und Werder auf ihren Homepages mit.

Die 19-Jährige gehörte während dieser Saison dreimal zum Erstliga-Kader der Grün-Weißen. Für die zweite Vertretung des SVW, Spitzenreiter der Regionalliga, absolvierte sie neun Punktspiele über die volle Distanz, in denen die Mittelfeldspielerin zwei Treffer erzielte. Die Ganderkeseerin spielte für Jungenmannschaften des TSV Ganderkesee und VfL Stenum, ehe sie 2011 zum SV Werder wechselte.

„Wir hatten in den letzten Monaten einen sehr guten konstruktiven Austausch, um gemeinsam mit Bianca Lösungen zu überlegen, wie sie sich bestmöglich weiterentwickeln kann. Mit Spielpraxis in der 2. Frauen-Bundesliga, Vereinstraining und zusätzlicher regelmäßiger Teilnahme am Training unserer 1. Frauen erhoffen wir uns einen weiteren Entwicklungsschritt. Im Frühjahr werden wir dann weitersehen. Die Tür steht für sie bei uns auf jeden Fall offen“, sagt Birte Brüggemann, Abteilungsleiterin Frauen- und Mädchenfußball, gegenüber werder.de.