Ein Angebot der NOZ

2. Fussball-Bundesliga Frauen TV Jahn Delmenhorst testet auch gegen Werder Bremen

Von Klaus Erdmann | 27.06.2017, 21:53 Uhr

Der Zweitliga-Aufsteiger TV Jahn Delmenhorst bestreitet sein erstes Punktspiel der Saison 2017/2018 am 3. September. Die Delmenhorster Fußballballerinnen starten am Montag, 17. Juli, offiziell in die Vorbereitungsphase, in der sie auch ein Testspiel gegen den Bundesligisten Werder Bremen austragen.

Die Fußballerinnen des TV Jahn, denen der Sprung in die 2. Bundesliga Nord gelungen ist, bestreiten am Sonntag, 3. September, ihr erstes Punktspiel. Am Montag, 17. Juli, startet die Mannschaft von Cheftrainer Claus-Dieter Meier und „Co“ Bernd Hannemann, der gemeinsam mit Petra Zimolong, auch die Frauen-Fußballabteilung des TVJ leitet, offiziell in die Vorbereitungsphase. Zwischen diesen beiden Terminen treffen die Delmenhorsterinnen auf interessante Testspielgegner, zu denen auch der SV Werder Bremen gehört. Der Erstliga-Aufsteiger stattet Jahn am Sonntag, 6. August, 17 Uhr, einen Besuch ab (Walter-Löwe-Anlage).

Viele Gespräche mit möglichen Zugängen

„Es ist viel Arbeit. Ich bin jeden Tag mit Jahn beschäftigt“, sagt Hannemann, der noch nicht die Namen von Neuzugängen bekannt gibt. „Wir haben mit 26 Spielerinnen gesprochen. Es waren intensive, tolle Gespräche. Mit Glück können wir am Ende sechs neue Spielerinnen präsentieren“, ergänzt der Funktionär. Die Verpflichtung von namhaften, erfahrenen Aktive scheitere daran, dass „wir nicht in der Lage sind, Gehälter zu zahlen. Wir sind reine Amateure.“ Man wolle die Struktur nicht verändern: „Wer für Geld spielen will, kann nicht für Jahn spielen.“ Wichtig sei, so Hannemann, dass die Spielerinnen ins Konzept passten. Es gelte, sich in der Defensive zu verstärken.

In der 2. Bundesliga werde die körperliche Belastung für die Spielerinnen natürlich höher sein, erklärt Hannemann. „Uns schwebt ein Kader mit 24 Spielerinnen vor“, sagt er. 20 Aktive sollten es mindestens sein.

DFB-Pokalspiel am 26. oder 27. August

Am 12. Juli, statten Zimolong und Hannemann der DFB-Zentrale in Frankfurt am Main einen Besuch ab. Während der Managertagung der 2. Bundesligen wird die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal, die am 26. und 27. August stattfindet, ausgelost. Ferner bekommt Jahn den vorläufigen Spielplan ausgehändigt. Wichtig ist es auch, die neuen Kollegen kennenzulernen. „Mit vielen habe ich schon telefonisch Kontakt aufgenommen“, berichtet Hannemann.

Er sagt auch, dass nicht nur die erste Mannschaft den Schwerpunkt bilde. Man wollte auch die Zweite verstärken und neue Kräfte begeistern. „Wir wollen als Abteilung gestärkt aus der Bundesliga-Saison herausgehen“, erklärt Hannemann mit Nachdruck.