Ein Angebot der NOZ

2. ordentlicher Kreistag Fußballkreis wählt neuen Vorsitzenden

Von Frederik Böckmann | 13.07.2015, 16:58 Uhr

Die Fußballer des Kreises Oldenburg-Land/Delmenhorst wählen am Dienstag in Kirchhatten einen neuen Vorsitzenden. Nur ein Funktionär hat seinen Hut in den Ring geworfen.

Die Einladung zum 2. ordentlichen Kreistag des Fußball-Kreises Oldenburg-Land/Delmenhorst sieht auf den ersten Blick harmlos aus. Ehrungen, Wahlen und Aussprachen stehen auf der 15 Punkte umfassenden Tagesordnung. Dennoch könnte es am Dienstagabend ab 19 Uhr im Schützenhof spannend werden. Denn NFV-Präsident Karl Rothmund hatte Ende Juni im dk-Gespräch sein Kommen nach Kirchhatten angekündigt – auch aus persönlichem Interesse.

Im Zuge der Diskussionen über den gescheiterten Zusammenschluss von sechs Fußball-Kreisen und den Rücktritt des Ex-Vorsitzenden Hartmut Heinen wolle sich Rothmund nicht als „Sündenbock“ abstempeln lassen. Deshalb habe er ein „großes Bedürfnis“, den Vereinsvertretern seine Sicht der Dinge des vergangenen halben Jahres darzulegen.

Nach dem überraschenden Rücktritt Heinens Anfang März müssen die Fußballfunktionäre auch einen neuen Vorsitzenden wählen. Es dürfte mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit Erich Meenken werden; denn der bisherige komissarische Kreis-Vorsitzende und Klubchef des DTB hat als einziger Kandidat seinen Hut in den Ring geworfen. Mit Meenken wird der gesamte Vorstand neu gewählt. Für den Vorsitzenden des Sportgerichtes wird nach dem angekündigten Rückzug von Heiner Spark ebenfalls ein Nachfolger gesucht.