Ein Angebot der NOZ

2. Tischtennis-Bezirksklasse TSV Ganderkesee II mit makelloser Bilanz

Von Manfred Nolte | 05.01.2015, 14:28 Uhr

In der 2. Tischtennis-Bezirksklasse der Herren kämpfen der TSV Ganderkesee II und der Delmenhorster TB II um Meisterschaft und Aufstieg. Kurios: In der 1. Tischtennis-Bezirksklasse kämpfen deren erste Vertretungen ebenfalls um den Titel.

Die TSV-Reserve führt mit 18:0 Zählern vor den Turnerbündlern (16:2). Herbstmeister Ganderkesee II setzte in der Vorrunde auf Tim Trümpener, Paul Urbanski, Oliver von Salzen, Max Glomb, Dennis Stolle und Dr. Klaus Lenz. Der Delmenhorster TV (12:6) und der TuS Hasbergen (11:7) haben nur noch geringe Chancen, in den Kampf um Aufstiegsrang eins und Relegationsplatz zwei einzugreifen.

Bei 0:18-Punkten dürfte der VfL Wildeshausen III dem Abstieg kaum noch entgehen können. Für den zweiten Abstiegsplatz und Relegationsrang acht kommen noch die TS Hoykenkamp II (3:15), der TTSC 09 Delmenhorst IV (5:13) und der TV Hude VI (7:11) in Frage.

Erfolgreichster Spieler im oberen Paarkreuz ist in der nach Bilanzwerten ermittelten Rangliste der Ganderkeseer Paul Urbanski mit 13:3-Siegen vor dem bereits 65 Jahre alten Günter Punke von der TSG Hatten-Sandkrug III mit einer 14:4-Ausbeute. Es folgen der Hoykenkamper Andreas Famulla (13:5) sowie der Stenumer Lars Munderloh und Frank Schumacher (Hude VI) mit je 11:5 Erfolgen.

Mittleres Paarkreuz: 1. Dominik Römer (Hasbergen) 11:1, 2. Torben Richter (Hatten III) 9:1, 3. Ingo Schlichter 10:2, 4. Stefan Rosner (beide DTV) 9:3, 5. Oliver von Salzen (Ganderkesee II) 7:2.

Unteres Paarkreuz: 1. Florian Meyer (DTB II) 14:0, 2. Dr. Klaus Lenz 8:2, 3. Dennis Stolle (beide Ganderkesee II) 5:1, 4. Manfred Huntemann (Hatten III) und Stefan Knauer (TTSC 09 IV) beide 5:2.

Doppel: 1. Rosner/Schlichter /DTV) 10:3, 2. Stolle/von Salzen (Ganderkesee II) 9:1, 3. Punkte/Lennard Winkler (Hatten) 7:0, 4. Uwe Betcke/Meyer (DTB II 7:1, 5. Glomb/Urbanski (Ganderkesee II) 6:1 und Tim Dombrove/Martin Lohwasser (DTV) 5:0.