Ein Angebot der NOZ

2:0 im Finale gegen Vielstedt SV Brake gewinnt Hoffmann-Cup des TV Munderloh

Von Manfred Nolte | 26.07.2015, 18:46 Uhr

Die Landesligafußballer des SV Brake haben den Elektro-Technik Hoffmann-Cup des Kreisligisten TV Munderloh mit einem 2:0-Finalsieg gegen den überraschend starken TuS Vielstedt (1. Kreisklasse) gewonnen.

Im Elfmeterschießen um Platz drei behauptete sich Bezirksligist GVO Oldenburg mit 5:3 gegen den 1. Kreisklassisten FC Huntlosen. Platz fünf ging nach einem 1:0 über die U23 des VfL Wildeshausen an das Team des Gastgebers.

Im Halbfinale hatte Brake gegen GVO ebenso 1:0 gewonnen wie Vielstedt gegen Huntlosen. In der Gruppe A ging der Sieg nach drei Unentschieden aufgrund des besseren Torverhältnisses an den TuS Vielstedt. Im Elfmeterschießen um Platz zwei behauptete sich Brake mit 5:4 gegen die Hausherren. Die B-Gruppe holte sich GVO mit vier Punkten vor Huntlosen (2) und Wildeshausen U23 (1).

Munderlohs neuer Co-Trainer Heiko Schwarting zog ein positives Fazit. „Das Wetter hat uns einigermaßen verschont, denn nur eine Partie musste wegen Starkregens unterbrochen werden. Es gab faire und spannende Spiele und mit gut 100 Zuschauern waren wir sehr zufrieden.“