Ein Angebot der NOZ

3:1-Erfolg gegen FC Hude II FC Huntlosen siegt weiter und rückt auf Platz zwei vor

16.11.2015, 12:48 Uhr

Im einzigen ausgetragenen Spiel der 1. Kreisklasse haben die Fußballer des FC Huntlosen den FC Hude II mit 3:1 bezwungen und damit vorübergehend den Sprung auf Rang zwei geschafft. Kampflose Punkte gab es für den TSV Ippener, da der SV Baris Delmenhorst II aufgrund des Spielabbruchs vom Vorsonntag auf eine Austragung der Partie beim Tabellenführer verzichtete.

Huntlosen tat sich auf dem heimischen Kunstrasen gegen aufopferungvoll kämpfende Gäste lange Zeit sehr schwer. Nach torloser erster Halbzeit verstärkten die Hausherren noch einmal den Druck. Mit einem Doppelschlag (62./64.) stellten Dennis Jielg und Stefan Merz die Weichen auf Sieg. Johannes Hense (75.) erhöhte und das verdiente Ehrentor gelang Alexander Schmidt zwei Minuten vor dem Abpfiff. Die bislang enttäuschenden Huder dürften sich mit ähnlichen Leistungen weiter nach vorne arbeiten, während Aufsteiger Huntlosen endgültig zum Kreis der Aufstiegsanwärter gezählt werden muss.