Ein Angebot der NOZ

3:1 im ersten Testspiel SV Atlas Delmenhorst siegt beim Bremer SV

Von Daniel Niebuhr | 23.01.2018, 15:35 Uhr

Fußball-Oberligist SV Atlas Delmenhorst gewinnt im ersten Testspiel des Winters mit 3:1 beim runderneuerten Bremen-Liga-Tabellenführer Bremer SV.

Trainer und Vorstand des SV Atlas sind in der Region bestens vernetzt, man muss es ihnen aber nachsehen, wenn sie nicht jeden Spieler kannten, der ihnen da am Montagabend gegenüberstand. Im ersten Test des Winters trat der Delmenhorster Fußball-Oberligist auf Kunstrasen bei einem Bremer SV an, der gerade den größten Umbruch seiner jüngeren Geschichte erlebt. Elf Winterneuzugänge feierten gegen Atlas ihr Debüt für den Bremen-Liga-Meister und -Tabellenführer, der SVA ließ sich aber nicht irritieren und gewann mit 3:1 (1:1). Marco Prießner schoss in der 13. Minute die Delmenhorster Führung, der BSV glich in der 23. Minute durch ein Eigentor von Mark Spohler aus. Nach einem Sechsfach-Wechsel in der Halbzeit war Atlas in der zweiten Hälfte spielbestimmend und gewann durch Tore von Dominik Entelmann (77.) und Nick Köster per Fernschuss (79.). „Es war ein guter Test“, fand Atlas-Manager Bastian Fuhrken. „Alle, die da waren, haben gespielt. Darum geht es in dieser Phase.“

Das Spiel war kurzfristig zustande gekommen, nachdem der Test beim FC Hude ausgefallen war. Für Atlas geht es am Sonntag ab 14 Uhr mit einem Blitzturnier in Rastede weiter, bei dem der Oberliga-Neunte auf Landesligist BW Lohne und den Bezirksligisten FC Rastede trifft.