Ein Angebot der NOZ

4:0 gegen SC Colnrade SF Wüsting drehen nach der Pause auf

23.11.2016, 19:08 Uhr

In der 1. Fußball-Kreisklasse haben die Sportfreunde Wüsting den SC Colnrade mit 4:0 (1:0) bezwungen. Das ebenfalls für Dienstagabend angesetzte Treffen des Bookholzberger TB mit RW Hürriyet musste erneut ausfallen.

In Wüsting fielen während der ersten Halbzeit keine Tore. Nach dem Wechsel drehte der Favorit auf. In der 46. Minute brachte Andre Pieper seine Mannschaft in Führung. Sven Rodiek erhöhte in der 54. Minute auf 2:0 und Darvin Winkler gelang der dritte Treffer für die Schützlinge von Florian Neumann (71.). Den Schlusspunkt setzte Martin Gramberg, der in der 76. Minute einen Elfmeter verwandelter. Die Wüstinger verbesserten sich auf den vierten Platz. Der Rückstand des Vorletzten Colnrade auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz beträgt fünf Punkte.