Ein Angebot der NOZ

4:2 im Finale Fußballerinnen des TV Jahn sind Landesmeister

Von Klaus Erdmann | 07.06.2015, 21:50 Uhr

Anna Mirbach hat die Fußballerinnen des TV Jahn zum Landesmeistertitel geschossen. Beim 4:2 im Finale gegen Sparta Göttingen traf sie viermal.

Die Fußballerinnen des TV Jahn haben sich am Sonntag für die in der Saison 2014/15 gezeigten starken Leistungen, selbst belohnt. Im Endspiel um die Niedersachsenmeisterschaft kam der Erste der Oberliga-Staffel West gegen Sparta Göttingen, Sieger der Ost-Staffel, zu einem 4:2 (1:0). Sämtliche Treffer der Delmenhorsterinnen gehen auf das Konto von Anna Mirbach.

Auf den Aufstieg hatte dieses Gipfeltreffen keinen Einfluss, denn die Göttingerinnen verzichteten. Jahn hingegen spielt 2015/16 in der Regionalliga und damit in der dritthöchsten deutschen Klasse.

„Wir hatten die etwas reifere Spielanlage“, meinte Claus-Dieter Meier nach dem 4:2. Mirbach, so der Coach, sei natürlich „Spielerin des Tages“, doch es habe sich nicht um eine „One-Woman-Show“ gehandelt. Göttingen habe mit einem Libero gespielt. Meier: „Wir haben die Spielerin rausgezogen und so kam Anna wiederholt zu 1:1-Situationen. Andere Spielerinnen haben so Räume für sie geschaffen.“