Ein Angebot der NOZ

8. Kyu Sechs Wildeshauser Judoka legen Gürtelprüfungen ab

Von Elisabeth Wontorra | 28.12.2015, 18:23 Uhr

Sechs Judoka des Judoteam Wildeshausen haben ihre ersten Gürtelprüfungen zum 8. Kyu mit Erfolg abgelegt. Damit sind alle Träger des weiß-gelben Gürtels.

Die Judoka Collin Dicke, Patrick Graebel, Ugur Avci, Paula Debbeler, Anna Carlotta Schröder und Mika Vosding des Judoteam Wildeshausen legten ihre ersten Gürtelprüfungen zum 8. Kyu (weiß-gelber Gürtel) erfolgreich ab. Die Kampfsportler führten je zwei Wurf- und Haltetechniken und korrekte Fallübungen aus.

Laut dem Wildeshauser Verein zeigten sich die Trainer Bernd Zerhusen und Dian Tanov sehr zufrieden mit den Leistungen und gratulierten ihren Schützlingen zum Erfolg. Vor allem Schröder wurde vom Verein hervorgehoben. Die Judoka demonstrierte mit ihrer Partnerin Debbeler ihre Prüfungsaufgaben „besonders gut“ und zeigte auch in ihren Übungskämpfen eine „überdurchschnittliche Leistung“.